Yoga und ich

Yoga und ich

 

Namaste

Mein Name ist Michaela Jürgens. Meinen Weg zum Yoga fand ich im Januar 2013 aus einem jahrelangen Rückenleiden heraus, das sich zunehmend zuspitzte.

Durch die Asanas und Entspannungsübungen im Yoga entwickelte ich wieder ein Gefühl für mich selbst, das ich in den Jahren zuvor durch zu viel Arbeit und Alltagsstress verloren hatte. Ich baute nicht nur eine kräftige Rückenmuskulatur auf, die meine Rückenleiden schnell verbesserte, sondern erhöhte auch meine Achtsamkeit, die Bedürfnisse meines Körpers wahrzunehmen, seine Grenzen zu sehen und zu akzeptieren und auf ihn zu hören.

Dass Yoga nicht nur den Körper trainiert, Muskeln aufbaut sowie dehnt, sondern auch positive Wirkungen auf die Psyche hat, führte dazu , dass ich mich immer mehr und mehr in das Thema Yoga vertiefte. Im Jahr 2016 begann ich mit der dreijährigen Yogalehrer-Ausbildung bei Yoga Vidya und lernte so die Philosophie kennen und schätzen, die hinter dem Yoga steckt.

Yoga Vidya lehrt den ganzheitlichen Yoga in der Tradition von Swami Sivananda. Er wird „Integraler Yoga“ genannt und ist eine Kombination aus sechs Yogawegen:  Hatha Yoga , Kundalini Yoga , Bhakti Yoga , Raja Yoga , Jnana Yoga und Karma Yoga.

Vertiefend habe ich mich mit den Bereichen Kinderyoga und 84 Hauptasanas beschäftigt.

Basierend auf diesem umfangreichen Wissen über Yoga  und meiner eigenen nunmehr sechsjährigen Yogapraxiserfahrung, unterrichte ich Yoga in einem eher westlichen Stil.

Ganz besonders viel Spaß bereitet mir das Yoga mit Kindern. Da steht die Welt auch mal auf dem Kopf.

Als diplomierte Sozialpädagogin und vierfache Mutter verfüge ich über den zusätzlichen Background und nötigen Erfahrungen, um die Kinder und Jugendliche genau dort abzuholen, wo sie sich gerade befinden.

Für mich ist Yoga ein ganzheitlicher Weg, Körper, Geist und somit die Seele in Einklang zu bringen. Eine Lebensphilosophie, die sich in allen Bereichen und Aspekten des Lebens wider spiegelt.

 
 

Mit Surya Namaskara Yoga verwirkliche ich nun meinen Traum, Menschen auf ihrem Yogaweg zu begleiten.

Yoga unterrichten zu dürfen und mein Wissen über Yoga und dessen Wirkungen an andere Menschen weitergeben zu können, ist für mich eine große Freude und ein Geschenk zugleich.

Om shanti.

Impressum
 
Datenschutzerklärung